Die Natur hat viele Gesichter, die es zu entdecken gilt. Dem, der nur an ihr vorbei eilt, bleibt manches verborgen. Viel Gegend, die es lohnt, erwandert zu werden, hat Südtirol zu bieten. Ganz gleich, ob unten im Tal zwischen Weinbergen und Obstwiesen oder in den weiten Wäldern oben am Berg. Wer sich Zeit und Muße nimmt, wird bei ausgedehnten Wanderungen auf viele „kleine Schönheiten“ aufmerksam, die in der Hast des Lebens verborgen bleiben.

In Südtirol gibt es Vieles zu entdecken an Altem und Neuem und Historisch-Kuriosem. Und wenn man den Menschen geduldig zuhört, kann man fast meinen, hier sei der Nabel der Welt.

Und genau hier, im Süden dieses sonnenverwöhnten Südtirols liegt Auer. Eingebettet in grünen Reb- und Apfelanlagen, die im Frühling mit ihrer Blütenpracht, und im Herbst mit reicher Ernte begeistern.

Spazieren Sie durch die alten, historischen Gassen des romantischen Dorfkerns mit den typischen hohen Steinmauern, den mittelalterlichen Bauten, und genießen Sie im Freien ein Gläschen des aromatischen Weines, hier in Auer, wo die Sonne abends länger scheint.

Auer ist ein Dorf mit ca. 3000 Einwohnern und liegt 20 km südlich von Bozen. Es liegt direkt an der A22-Brennerautobahn und ist für alle urlaubsinteressierten Sonnenanbeter, die sich gerne in der freien Natur aufhalten, ein unbedingtes Muss.

 

 Lage und Anfahrt

Genauere Infos gibt es unter:

Feriendestination Castelfeder - Auer
Hauptplatz 5 39040 Auer
Tel. 0039 0471 810 231
Fax. 0039 0471 811 138

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.castelfeder.info